Browser und ihre Add-Ons

Für mich kommen eigentlich nur zwei Browser in Frage.
Entweder Firefox oder Chromium. Beide sind quelloffen und unter verschiedenen Betriebssystemen nutzbar.

Persönlich habe ich mich allerdings für Firefox als Browser entschieden. Das liegt vor allen Dingen daran, dass es dafür einfach die besseren Add-Ons gibt. Woran das liegt kann ich nicht sagen. Ich weiß nicht woran es liegt. Vielleicht ist es einfacher entsprechende Erweiterungen für Firefox zu schreiben, vielleicht ist es besser beeinflussbar.

Das schöne an Firefox ist, dass man auf eine riesige Anzahl von eben diesen Add-Ons zurückgreifen kann. Entsprechend kann man den Browser ganz und gar seinen Bedürfnissen anpassen. Hier die Erweiterungen die ich verwende:

Adblock Plus
Sorgt dafür, dass Werbung aus dem Internet verschwindet. Das finde ich gut. Ich bin immer wieder überrascht wie viel Werbung zu sehen ist wenn ich mal wieder an einem fremden Rechner sitze

Flashblock
Flash ist nervig weil es größtenteils für bekloppte Animationen und Werbung verwendet wird. Flashblock sorgt dafür, dass ein Platzhalter angezeigt wird wo eigentlich ein Flashfilm spielen sollte. Möchte man doch sehen was sich dort verbirgt muss man einmal darauf klicken. Das macht das Browsen sehr viel angenehmer.

Ghostery
Dieses grandiose Plugin findet bestimmte Dinge auf Webseiten die dafür benutzt werden statistische Auswertungen über den Benutzer zu sammeln, und kann diese auch entsprechend blockieren.
Unternehmen wie Facebook geht es nichts an welche Webseiten ich ansurfe, nur weil diese Seiten einen like-Button haben.

HTTPS Finder
Diese Erweiterung sorgt dafür, dass ein Webseitenaufruf immer über das sicherere https-Protokoll durchgeführt wird, falls das von der Webseite angeboten wird.

Ist es nicht seltsam, dass die Erweiterungen alle dafür da sind unangebrachten Inhalt zu blockieren, die Sicherheit zu erhöhen oder das Aufweichen der Privatsphäre zu erschweren. Das sagt viel über das Internet aus, oder?

Mehr brauche ich nicht um glücklich zu sein :)
Ich bin gespannt was ihr so einsetzt, vielleicht habt ihr noch den einen oder anderen Tipp?

— der Würschtlmann

2 Gedanken zu “Browser und ihre Add-Ons

  1. Ich nutze neben dem deutschen Wörterbuch im ansonsten englisch sprachigen Firefox die folgenden Erweiterungen:

    Adblock Plus – klar

    HTTPS-Everywhere – nimmt automagisch die https-Verbindung, wenn sie verfügbar ist. Man kann auch selber Seiten hinzufügen.

    Lazarus Form Recovery – schon mal darüber geärgert, dicke Finger zu haben? Mit einer doofen Tastenkombination den ganzen Text eines Webeingabefeldes gelöscht? Mit Lazarus lässt sich alles wieder herstellen.

    Pinboard Extension – Erweiterung für den Lesezeichendienst pinboard.in.

    Update Scanner – überwacht Seiten und meldet sich bei Änderungen.

    • Anstatt von HTTPS-Everywhere benutze ich den HTTPS Finder. Da werde ich mir mal anschauen wie die sich unterscheiden. Ich habe gerade gesehen, dass HTTPS-Everywhere von der EFF ist, das macht das natürlich sympathisch :)

      Und den Formularretter wollte ich mir schon immer mal anschauen. Darüber bin ich schon einmal in deinem Blog gestolpert, habe es dann aber total verdrängt :)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s