[Lesetipp] Microsoft Band: Ein Erfahrungsbericht nach acht Monaten

Mit dem Band Microsoft letztes Jahr für etwas Wind in der sonst von FitBit und Co. dominierten Tracker-Hardware-Schublade gesorgt. Neben den gewöhnlichen Aufzeichnungsfunktionen verfügt das Microsoft Band auch über ein Display was die wichtigsten Mitteilungen anzeigen und über kachlige Icons über verpasste Kommunikation informieren soll.

Microsoft Band

Das scheinbar nur über den Microsoft-eigenen Store verfügbare Armband wurde um wenige Dollar auf 179 $ zuzüglich Mehrwertsteuer als auch vermutlich Versand nach Deutschland) angeboten.

Die MVP Martina Grom berichtet in ihrem Artikel „Meine Erfahrungen mit dem Microsoft Band nach 8 Monaten“ über ihre Eindrücke mit dem Gadget nach rund acht Monaten Benutzung.

Unverblümt geht sie dabei auf die positiven als auch auf die negativen Seiten des Armbands aus Redmond ein und vergleicht es auch kurz mit anderen Geräten wie der Apple Watch.

Wer sich für das Band als Träger interessiert kann hierdurch eventuell ein besseres Meinungsbild machen und den Kauf dadurch besser abwiegen. Wer mit dem Gedanken spielt für as Microsoft Band zu entwickeln sollte einen Blick auf die offizielle Entwicklerwebseite werfen. Neben dem SDK für die Uhr werden auch Themen zum Web Tile als auch zu den Cloud Services in Microsoft-Manier erklärt.

Ein Gedanke zu “[Lesetipp] Microsoft Band: Ein Erfahrungsbericht nach acht Monaten

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s