Das Feedback von Microsoft Insidern ist nicht umsonst!

In ihrem kürzlich erschienen Blogbeitrag bedanke sich Irene Nadler (Twitter) für das stetige Feedback zu Windows 10 seitens der Insider Community. Microsoft hat es geschafft über 5 Millionen Insider zu gewinne die bisher drei Millionen Feedbacks zu Windows 10 gegeben haben – meiner Meinung nach eine etwas maue Ratio. Was allerdings positiv ist, neben englisch und chinesisch ist deutsch die drittmeiste vertrete Sprache wenn es um Rückmeldungen zu Problemen und Funktionen rund um das frisch erschienene Betriebssystem handelt.

Interessierte können sich über die Insider-App über den Fundus an Vorschlägen als auch deren Einfluss auf die Entwicklung von Windows 10 verfolgen.

Microsoft Insider App

Microsoft will auch jetzt, nach der Veröffentlichung, das Insider Programm weiter laufen lassen. Es kann sicherlich nicht schaden zu versuchen Einfluss auf ein System zu nehmen, das man eventuell tagtäglich für Stunden einsetzt.

Wer dem Insider-Programm informieren oder sogar beitreten möchte, kann dies auf insider.windows.com tun.

Detaillierte Informationen rund um das Programm und dessen Auswirkungen findet man im englischsprachigen Blog Blogging Windows.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s