Swift entwickeln auf Windows mit Visual Studio Code für Linux

Was für ein langer Titel. Dennoch spiegelt er genau jenes wieder, was ich als Proof-of-Concept mir angedacht habe. Als derzeitige Swift-Entwickler und Fan dieser Sprache glaube ich an einen großen Erfolg von Swift. Nun nachdem Apple nun Swift auf Github OpenSourced-ed hat gehe ich davon aus, dass auch bald Zukunft Applikationen und Dienste  für Linuxoide Betriebssysteme in Swift erscheinen werden.

result

Da solche Server dann meist über keine grafische Oberfläche verfügen, man für ein schnelles Debugging manchmal doch den aktuellen Quelltext in einem grafischen Editor ansehen oder gar verändern möchte, braucht es hierfür eine Lösung. Dieser ist einfacher als gedacht.

Folgende Punkte habe ich für mein Testaufbau durchgeführt:

  • Eine virtuelle Maschine Ubuntu oder eine auf Ubuntu-basierende Distribution erstellt
  • Die Binary von Swift nach Anleitung von swift.org  installiert
  • /bin-Verzeichnis von Swift in der .bash_profiles persistent in die PATH-Variable eingetragen
  • Samba Dienst nach Anleitung von ubuntuusers.de installiert und konfiguriert
  • Auf dem Windows System Visual Studio Code installiert
  • Mittels Start + \\servername auf die Freigabe der virtuellen Maschine verbunden
  • Den nun eingehängten Freigabe wie einen lokal Ordner innerhalb des Editors verwendet
  • Fertigen Quelltext mittels swiftc myFile.swift kompiliert und mit ./myFile ausgeführt
  • Es lebt! 🐼

Da ich lieber über PuTTY als über ein semi-hoch aufgelöstes VM-Fenster arbeite habe ich dieses kleine Helferlein noch installiert.

Wer sich mit virtuellen Maschinen nicht herumärgern möchte kann sich auch flott eine bei Microsoft Azure oder anderen Anbietern generieren lassen – die folgenden Punkte dürften gleich funktionieren.

develop

ssh

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s