Die „Bayer und der Würschtlmann“ – App ist nun verfügbar

Öfters brauchen Wochenendprojekte gern einmal länger als was man am Anfang dachte. Genau so verlief es auch mit der dbudwm App für iOS. Vor allem wenn man zwischenzeitlich die Entwicklung von Applikationen für Apples mobiles Betriebsystem hauptberuflich ausübt ist man nie zufrieden – schließlich lernt man ja jeden Tag dazu und will dies auch in der eigenen App verwirklichen.

Screen Shot 2016-01-16 at 22.13.31

Nunmal ist jedoch auch jedes Hobbyprojekt an einem Punkt angelangt wo man sagen kann „jo, passt jetzt schon – irgendwie“. Genau an diesem Punkt bin ich jetzt die Wochen gekommen. Ja, man kann noch soviel verbessern, einbauen, optimieren aber wie es jetzt ist, ist es auch vorerst okay.

Für mich ist genau dies wichtig zu erleben. Dass etwas ‚fertig‘ wird. Man alle Stufen inklusive der Veröffentlichung im Store einmal durchspielt hat ohne vorzeitig das Handtuch zu werfen. Durch kleinere Verbesserung weiß ich nun mittlerweile auch wie das mit dem Einreichen von Aktualisierungen und Co. im Store abläuft – man lernt eben nie aus.

Funktionsumfang

Wie auf den Bildern zu erkennen ist es hauptsächlich ein RSS Reader der etwas mehr als nur die Überschrift der Artikel anzeigen kann. Mit einer Wischgeste auf dem jeweiligen Post kann man diesen favorisieren oder teilen. Die anderen beiden Views sind neben der Favoritenansicht auch ein Verwaltungsfenster um Einstellungen zurückzusetzen oder Informationen zu App abzurufen.

Was (noch) nicht geht sind Offline-Cache, Pushes, und was einem sonst noch so an Features einfallen würde.

iphone-6-list

Fairerweise muss ich hier aber zugeben, dass manche Funktionalität wie die Anzeige des Artikelbildes sehr mit der heißen Nadel gestrickt wurde und eventuell in Zukunft leicht brechen kann.

Bezug

Die App steht in Apples iTunes App Store natürlich kostenfrei für das iPhone 4 bis iPhone 6s Plus zum Herunterladen bereit.

Download_on_the_App_Store_Badge_DE_Source_135x40

Hinweis

Aus all den oben beschriebenen Gründen seht diese App bitte als „Real Life Playground“ meinerseits an. Dieser muss nicht zwingend immer funktionieren, hoch optimiert sein oder meine Fähigkeiten komplett repräsentieren. In der Freizeit soll man, meiner Meinung nach, auch mal was nur zum Spaß machen dürfen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s